News

Einträge insgesamt: 8

Gaumenschrei

Rezeptidee - Sörf un Törf, kurzgebratenes Kassler mit kurzgebratenem Matjes zu einem Surf and Turf der besonderen Art kombiniert.

In Ostfriesland ist der Snirtjebraten oder auch Snirtjebra wie er hier heißt, ein sehr traditionelles Essen aus Schweinefleisch. Kaum ein Landgasthof der auf sich hält, der es nicht auf der Karte hat. Immer mit Kartoffeln und Gemüse. 

-Klar, was mit Grünkohl- sagt Helge, als wir überlegen, was wir als nächstes zusammen kochen wollen. Und eigentlich hat er ja auch Recht, jetzt wo die Grünkohlsaison ihren Höhepunkt erreicht. Mit meinem Vorschlag Grünkohl Quiche ist er einverstanden, auch wenn er nicht so richtig weiß, was es sein wird.

Nach Pulled Pinkel Burger im letzten Jahr, sollte es wieder etwas Besonderes mit Grünkohl geben. Und da fielen Heinrich wieder die bereits verschobenen Grünkohlrouladen ein. Bei unserem bevorzugten Gemüsehändler gibt es nicht nur den normalen Oldenburger Grünkohl sondern auch einen glattblättrigeren, dunkleren mit dem wundervollen Namen Nero di Toscana.

Nachdem unser Plan, Grünkohlrouladen zu machen, schlicht an der Tatsache scheitert, dass in Oldenburg jetzt, Ende September, noch kein frischer Grünkohl zu bekommen ist, muss eine neue Idee her. Wie wäre es mit selbstgemachten Nudeln mit Pesto. Helges Olnlineshop hat da einiges zu bieten. Vorneweg Osternburger-Wurstsalat mit Feldsalat und Tomaten. Und zum Abschluss, Nachtisch: Apfel-Crumble.

Runde zwei von „Die Zwei von der Kochstelle“ mit Helge Monse und Heiner Herwig. Nach Snirtjebraten mit Rindfleisch nun gefüllte Kalbsschnitzel mit Petersilienrahm-Pfifferlingen und gebratenem Kartoffelstampf. Die Füllung unserer Kalbsschnitzel bestand aus Mozzarella, Tomaten und Salbei.

Mit wenig Ehrfucht und viel Kreativität hat Heiner Herwig, unser Haus- und Hofkoch von gaumenschrei.de,der Oldenburger Pinkel den Weg in einen Burger-Bun geebnet. Trend trifft Tradition!

Unser regelmäßiger Begleiter beim Thema Kochen, der Blogger Heiner Herwig, hat bereits vor geraumer Zeit seine ersten Eindrücke der Zeit beschrieben, als er als Neubürger nach Oldenburg kam und zwangsläufig auch auf Grünkohl und Pinkel gestossen ist. Wie beschrieb er diese Eindrücke:

Einträge insgesamt: 8