Mit Strohschweinen für mehr Fleischgenuss

19.05.2017 13:12

Was kann man besser machen, was möchten wir als Hersteller und was wünscht der Konsument. Diese Fragen treiben uns permanent um und haben zu Beginn des Jahres zum Entschluss geführt beim Einkauf unserer Schlachttiere auf Schweine aus Strohhaltung umzusteigen. 

Folgende Vorteile bieten Strohschweine:

  • Die Strohhaltung gibt den Tieren mehr Raum und unterstützt ihren natürlichen Instinkt, z.B. im Wühlverhalten
  • Strohschweinhaltung reduziert weitestgehend die Rudel-Aggressivität und dadurch das Risiko gegenseitiger Verletzungen
  • Gegenüber der konventionellen Haltung auf Spaltenböden reduziert sich das Verletzungsrisiko der Schweine, da sie sich auf Stroh bewegen. Der Einsatz von Medikamenten wird dadurch reduziert.
  • Unsere Landwirte produzieren das Futter für die Fütterung der Schweine zu über 70% auf den eigenen Flächen. Gleiches gilt für das als Einstreu genutzte Stroh.

Mehr zum Thema finden Sie auch hier!


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.