Fell vom Highland-Rind 220x260

Naturgegerbtes Fell vom Highlandrind. 220 x 260 cm (B x L)
629,00 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung

knapper Lagerbestand

Lieferstatus: 2-4 Tage

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk.
 

Naturgegerbtes Fell vom Highlandrind. 220 x 260 cm (B x L)

Aus unserer Schlachtung von Highlandrindern im Jahr 2018 haben wir unserem "Nose to Tail"-Konzept folgend, die Felle der Tiere zum Gerben gegeben.
Die Felle eignen sich zum Auslegen auf dem Boden. Die Felle sind 6 Monate gegerbt worden.


Gegerbt wurden die Felle in der Gerberei Birke in Mettingen. Ein Traditionsunbterneghmen das seit beinahe 70 Jahren als Gerberei arbeitet.
In diesem Prozess wird insbesondere auf den Umweltschutz geachtet.
Nachfolgend einige Anmerkungen in welcher Form auf Umweltschutzbelange Rücksicht genommen wird.

Energieverbrauch

Das betriebseigene Blockheizkraftwerk produziert die Wärme und den Strom, welcher in der Gerberei für die Produktion erforderlich ist.
Eine auf dem Betriebsdach installierte Photovoltaikanlage erzeugt sauberen Strom aus der Kraft der Sonne.
Die Kombination von Kraft-Wärme-Kopplung und Photovoltaik reduziert die CO²-Emission bei der Gerbung von Fellen auf ein Minimum.

Abwasserreinigung

Durch Mehrfachnutzung und Optimierung des Wassereinsatzes konnte der durchschnittliche Bedarf an Frischwasser in den letzten Jahren kontinuierlich reduziert werden.
Regenwasser, welches wir von den Dachflächen der Hallen unserer Gerberei auffangen, wird zum Waschen und Reinigen im Nassbereich verwandt.
Der Einsatz von biologisch abbaubaren Waschmitteln sowie Gerbstoffe, welche im Streichverfahren auf das Leder aufgetragen werden, ergeben ein Abwasser, welches ohne Probleme nach dem neuesten Stand der Technik in der Mettinger Kläranlage gereinigt wird.




Herkunft / Standort der Highland-Rinder

Wir bieten Ihnen Fleisch von Highland-Rindern an die von Dieter Greive, einem privaten Züchter aus Südmoslesfehn bei Oldenburg, gehalten und gezüchtet werden. Dieter Greive betreibt neben der Zucht von schottischen Hochlandrindern, noch eine Baumschule und einen Pferdehof. Die Tiere stehen ganzjährig auf verschiedenen Weiden rund um den Hof von Dieter Greive.

Das schottische Hochlandrind ist eine uralte Rinderrasse, welches zu Recht zu den Robustrinderrassen zugeordnet werden kann. Es hat seine ursprünglichen Eigenschaften und Merkmale dem rauhen, kargen und harten Bedingungen des schottischen Hochlandes und seiner vorgelagerten Inseln angepasst und bis heute beibehalten.


Haltung der Highland-Rinder

Die Highland Herde läuft ganzjährig auf den Weiden und nur im Winter wird Heu zugefüttert (Grass Feed Beef). Die Weiden bieten dabei sehr viel Auslauf und teilweise die Gesellschaft der Friesenpferde die ebenfalls bei Dieter Greive stehen. Zum decken der Kühe ist ein Bulle in die Herde integriert. Gekalbt wird in der freien Natur im Frühjahr. Jedes Kalb wird mit einer Ohrmarke gekennzeichnet und registriert. Die Ochsen erreichen ihre Schlachtreife mit drei Jahren. Ihr Fleisch ist dann natürlich und langsam gewachsen, Bewegung und Temperaturschwankungen verhindern jegliches überflüssige Fett.


 

Artikelnummer:

401298

Hersteller Übersicht:

Versandgewicht:9,58 Kg
Artikelgewicht: 7,58 Kg

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Art.Nr.: 401298
Hersteller:
Dieter Greive
Korsorsstr. 92
26203 Wardenburg


» Mehr aus Fell vom Highlandrind

Fragen & Kontakt

Haben Sie Fragen zu uns oder unseren Produkten?

Wir freuen uns über Ihre Nachricht an:

moin@fleischerei-monse.de
Helge Monse
Geschäftsführer der
Monse Online GmbH
Helge Monse